Theater: Pfefferles Welt

Gedanka denka, wie se no koiner denkt hot“
Der knitze „Schwabenphilosoph“ Pfefferle denkt immerzu nach – auch, weil er am liebsten nicht nachdenken möchte. Hintersinniger Humor, Alltagsbetrachtungen mit Wiedererkennungswert und der komödiantische Umgang mit dem schwäbischen Dialekt sind die Bausteine des 90 minütigen Programms.
Ein Abend skurril, banal, verquert, verklemmt, philosophisch, klischeehaft, untypisch, erregend, beamtisch und hemdsärmlig, … Pfefferles Welt eben.

  • DATUM: 23.10.2016
  • AB 20:00 Uhr
  • EINTRITT: 10 Euro