Livemusik: Gianni Dato

„Gianni Dato & The Blue Tone“ heißt das Bandprojekt des in Sizilien geborenen Sängers und Gitarristen. Das Quartett spielt Blues-Rock vom Feinsten, mal rockig, mal funky und immer groovy. Im Programm sind Blues-Tunes von Robben Ford, Matt Schofield, Eric Clapton, Joe Bonamassa, Gary Moore und Robert Cray, aber auch Rockklassiker etwa von den Dire Straits, Police oder ZZ Top bis zu Zucchero. Mit „Blue Tone“ hat „il Vulcano Siciliano“ (der sizilianische Vulkan, so wird er immer wieder von der Presse genannt) seine Traumbesetzung gefunden, um sein Bluesfeeling mit viel Energie und noch mehr Spielfreude zum Ausdruck zu bringen. Bei „Gianni Dato & The Blue Tone“ stehen die Füße nicht mehr still. Mit dem Zauber seiner begnadeten Stimme und seinem variantenreichen und stilsicheren Gitarrenspiel zieht er sein Publikum in seinen Bann. Der Südkurier schrieb: „Das geht unter die Haut, wer glaubt, dass Gianni Dato die Musik einfach nur spielt, liegt falsch. Er spielt sie nicht nur, er lebt sie auch mit einer enormen Bühnenpräsenz. Gianni Dato ist vielseitig, so vielseitig wie die Musik selbst. Rockig, laut, leise, besinnlich, stürmisch, mitreißend oder behutsam und mitfühlend.“

Unterstützt wird Gianni Dato von einer zupackenden Rhythm-Section. Bass spielt Wolfgang Kehle, den viele durch seine unzähligen Workshops bei Deutschlands führendem Musikermagazin „Gitarre & Bass“ kennen. Am Schlagzeug sitzt Matthias Wagner, ein im süddeutschen Raum gefragter Sessionmusiker und am Piano und Orgel Tobi Rädle, ebenfalls gefragter Sessionmusiker im süddeutschen Raum.

  • DATUM: 24.03.2018
  • AB 21:00 Uhr
  • EINTRITT: 12 Euro